Strahlenchemotherapie bei nicht-kleinzelligem Lungenkrebs vor der Operation

Nachricht vom 04.05.2022

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Bei lokal fortgeschrittenen Tumoren kann eine kombinierte Strahlenchemotherapie womöglich die Überlebensaussichten verbessern.

Bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs im Stadium III, bei denen zwei Lymphknoten nachweislich befallen sind, kann eine unterstützende, neoadjuvante Strahlenchemotherapie vor der Operation gegenüber einer alleinigen Chemotherapie Überlebensvorteile bringen. Darauf deuten die Ergebnisse einer Studie in der Fachzeitschrift ESMO Open.

An der Studie beteiligten sich 84 Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs im Stadium III und zwei beteiligten Lymphknoten. Sie erhielten vor der Operation entweder eine kombinierte Strahlenchemotherapie (40%) oder eine alleinige Chemotherapie (60%). 

In den ersten drei Monaten nach der Operation gab es zwischen den beiden Behandlungsgruppen keinen Unterschied bezüglich Sterberate und Erkrankungsrate. Die kombinierte Strahlenchemotherapie hatte also keine negativen Auswirkungen und erhöhte die Anfälligkeit der Patienten nicht.

Infolge der Strahlenchemotherapie kam es bei einem Viertel der Patienten zu einem kompletten pathologischen Ansprechen des Tumors vor der Operation. Ein solches stellte sich bei den Patienten der Chemotherapiegruppe nicht ein. Später im Verlauf hatten die Patienten der Strahlenchemotherapiegruppe ein besseres krankheitsfreies Fünf-Jahresüberleben und ein besseres Fünf-Jahres-Gesamtüberleben als die Patienten der Chemotherapiegruppe.

Demnach könne die neoadjuvante kombinierte Strahlenchemotherapie vor der Operation Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs im Stadium III und zwei beteiligten Lymphknoten Überlebensvorteile bringen, so die Einschätzung der Studienautoren. Da es sich jedoch um eine rückblickende Analyse von Studiendaten handelte, müsse das Ergebnis noch in einer randomisierten kontrollierten Studie bestätigt werden.

 

Quelle:

Sinn K et al. Neoadjuvant chemoradiotherapy is superior to chemotherapy alone in surgically treated stage III/N2 non-small-cell lung cancer: a retrospective single-center cohort study. ESMO Open 2022, 7(2):1-7; https://doi.org/10.1016/j.esmoop.2022.100466

 

(kvk)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 23.05.2022 17:18