Schwarzer Hautkrebs: Bessere Lebensqualität bei Immuntherapie in der adjuvanten Therapie

Nachricht vom 07.12.2022

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Durch die adjuvante PD1-Checkpointblockade verbessern sich nicht nur die Überlebensaussichten, sondern offenbar auch die Lebensqualität.

Eine adjuvante Therapie mit einem Immuncheckpoint-PD1-Blocker nach der Operation verbessert bei Patienten mit einem malignen Melanom, also schwarzem Hautkrebs, mit hohem Risiko nicht nur die Überlebensaussichten, sondern auch die Lebensqualität. Das geht aus den Ergebnissen einer Phase III-Studie hervor, die in der Fachzeitschrift JAMA Oncology veröffentlicht wurden.

Für die Studie wurden 1.303 Patienten ab 18 Jahren in den USA, Kanada und Irland gewonnen. Sie litten an einem malignen Melanom, das bei der Operation zwar entfernt werden konnte, dennoch ein großes Risiko für einen Rückfall und weitere Ausbreitung in sich trug. Deshalb wurde eine unterstützende, adjuvante Therapie angeschlossen – mit entweder einem Immuncheckpoint-PD1-Blocker oder einem CTLA-4-Blocker oder hochdosiertem Interferon α 2b. 

Ermittelt wurde die Lebensqualität der Patienten. Dazu wurden sie mithilfe standardisierter Fragebögen zu Symptomen und ihrem allgemeinen Befinden befragt. Es zeigte sich, dass die Patienten der PD1-Blockergruppe ihr Befinden als besser einstuften – für diese Gruppe ergab sich eine signifikant bessere Lebensqualität als für die Patienten der beiden anderen Behandlungsgruppen.

Damit, so die Studienautoren, habe sich der Immun-PD1-Blocker auch in diesem Punkt für die adjuvante Therapie bei Patienten mit operablem Hoch-Risiko-Melanom empfohlen. 

 

Quelle:

Unger JM et al. Effectiveness of Adjuvant Pembrolizumab vs High-Dose Interferon or Ipilimumab for Quality-of-Life Outcomes in Patients With Resected Melanoma A Secondary Analysis of the SWOG S1404 Randomized Clinical Trial. JAMA Oncology, Onlinevorabveröffentlichung am 23. November 2022, doi:10.1001/jamaoncol.2022.5486

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 30.01.2023 19:13