Schmerztherapie nicht zu zögerlich angehen

Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Bei moderaten Schmerzen kann der Einsatz von schwach dosiertem Morphin manchmal schneller und besser helfen als schwache Opioide.

Danach befragt, wovor sie sich am meisten fürchten, geben Krebspatienten oft Schmerzen an. Eine gute Schmerztherapie ist deshalb eine der zentralen Säulen in der Krebsbehandlung, um die Lebensqualität so lange wie möglich zu erhalten. Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) sieht einen Drei-Stufenplan vor, in dem schwache Opioide auf Stufe II und niedrig dosierte starke Opioide am Anfang von Stufe III vorgesehen sind. Wissenschaftler wollten nun klären, an welcher Stelle des Behandlungsplans moderate Schmerzen einzuordnen sind.

Dem Bericht in der Fachzeitschrift Journal of Clinical Oncology zufolge herrscht unter Experten derzeit noch keine Einigkeit, ob bei Patienten mit moderaten Schmerzen eher schwache Opioide oder niedrig dosierte starke Opioide wie Morphin eingesetzt werden sollten. In einer 28 Tage dauernden Studie wurden deshalb beide Möglichkeiten an 240 erwachsenen Krebspatienten getestet. Gemessen wurde, bei welcher Behandlung mehr Patienten ansprachen.

Als Ansprache galt ein Nachlassen der Schmerzintensität um 20 Prozent, wobei eine Zahlen-Skala zur Einschätzung benutzt wurde. Tatsächlich wurde diese Ansprache bei signifikant mehr Patienten unter niedrig dosiertem Morphin erreicht als unter schwachen Opioiden – sowohl unmittelbar nach Beginn der Therapie als auch nach einer Woche. Auch gelang es mit Morphin bei signifikant mehr Patienten, die Schmerzen erheblich zu lindern.

Weil die Schmerztherapie mit schwachen Opioiden nicht befriedigend war, wechselten mehr Patienten aus dieser Gruppe die Behandlung. Nach Ansicht der Studienautoren konnte Krebspatienten, die unter moderaten Schmerzen litten, bei insgesamt ähnlich guter Verträglichkeit mit einer Morphinbehandlung besser geholfen werden als mit schwachen Opioiden. 

 

Quelle:

Bandieri, E. et al.: Randomized Trial of Low-Dose Morphine Versus Weak Opioids in Moderate Cancer Pain. Journal of Clinical Oncology, Onlinevorabveröffentlichung am 7. Dezember 2015, doi: 10.1200/JCO.2015.61.0733

 

(kvk)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Weitere Nachrichten zum Thema Krebs:

Zurück

Aktualisiert am: 18.10.2017 10:31