Retroperitoneales Sarkom: Vor oder nach der Operation bestrahlen

Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Bei Weichteiltumoren, die hinter der Bauchhöhle liegen, lohnt eine Strahlentherapie – egal ob sie vor oder nach der Operation durchgeführt wird, die Überlebenszeit kann sich dadurch verlängern.

Patienten mit einem Weichteiltumor, der hinter der Bauchhöhle bzw. dem Bauchfell liegt, einem sogenannten peritonealen Sarkom, profitieren davon, wenn sie vor oder nach der Operation eine zusätzliche Strahlentherapie erhalten. Das geht aus dem Bericht einer Studie in der Fachzeitschrift The Lancet Oncology hervor, in der eine große Datensammlung der US-amerikanischen National Cancer Datenbank ausgewertet wurde.

Überlebenszeit verlängert

Die Analyse der Wissenschaftler stützte sich auf die Daten von 9.068 Patienten mit retroperitonealem Sarkom: 563 von ihnen wurden vor der Operation bestrahlt, 2.215 danach, 6.290 erhielten keine Bestrahlung. Die Forscher führten zwei Vergleichsanalysen durch: Bestrahlung vor der Operation versus keine Bestrahlung sowie Bestrahlung nach der Operation versus keine Bestrahlung. Die Patienten, die eine Strahlentherapie vor der Operation erhielten, hatten ein medianes Gesamtüberleben von 110 Monaten im Vergleich zu 66 Monaten bei den Patienten ohne Bestrahlung. Das mediane Gesamtüberleben zeigt, bis zu welchem Zeitpunkt mindestens die Hälfte der Patienten einer Gruppe noch am Leben ist. In der zweiten Analyse ergab sich ein medianes Gesamtüberleben von 89 Monaten bei Strahlentherapie nach der Operation verglichen mit 64 Monaten bei alleiniger Operation. Beide Unterschiede in den Überlebenszeiten erwiesen sich jeweils als signifikant. 

Fazit

Die nach Kenntnis der Studienautoren bislang größte Studie zur Strahlentherapie bei retroperitonealen Sarkomen zeige, dass eine Bestrahlung zusätzlich zur Operation die Überlebenszeit der Patienten verlängern kann.

 

Quelle:

Nussbaum, D. P. et al.: Preoperative or postoperative radiotherapy versus surgery alone for retroperitoneal sarcoma: a case-control, propensity score-matched analysis of a nationwide clinical oncology database. The Lancet Oncology, Onlinevorabveröffentlichung am 17. Mai 2016, DOI: http://dx.doi.org/10.1016/S1470-2045(16)30050-X

 

(kvk)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Weitere Nachrichten zum Thema Krebs:

Zurück

Aktualisiert am: 25.09.2017 17:09