Photodynamische Therapie bei kutanem T-Zelllymphom

Nachricht vom 05.08.2022

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Die Anwendung einer neuen Salbe zur Lichtsensibilisierung bewirkt eine Abheilung der Hautläsionen bei Mycosis fungoides−kutanem T-Zelllymphom.

Bei Patienten mit Mycosis fungoides−kutanem T-Zelllymphom im Frühstadium kann sich eine photodynamische Therapie lohnen. In der Fachzeitschrift JAMA Dermatology wurden vielversprechende Ergebnisse einer Phase III-Studie zur Therapie mit einem neuen Wirkstoff veröffentlicht, der die Haut für Licht empfindlicher macht.

Oft dauert es lange, bis die Diagnose Mycosis fungoides−kutanem T-Zelllymphom richtig gestellt ist – ein juckender Hautausschlag, Flecken, Plaques oder Tumorknötchen machen den Patienten zu schaffen. In der aktuellen Studie erhielten Patienten ab 18 Jahren, bei denen ein Mycosis fungoides−kutanes T-Zelllymphom im Frühstadium I bis IIA festgestellt wurde, sechs Wochen lang eine photodynamische Therapie mit dem neuen Wirkstoff oder einem Scheinmedikament (Placebo). In einem zweiten und eventuell dritten Zyklus wurden dann alle Patienten mit der neuen photodynamischen Therapie behandelt.

Diese erwies sich als gut wirksam. Die Ansprechrate der Hautveränderungen war deutlich höher als unter Placebo und verbesserte sich auch noch einmal im zweiten und dritten Zyklus. Die Nebenwirkungen infolge der photodynamischen Therapie waren mild, es handelte sich meist um Hautreaktionen an den behandelten Stellen.

Die Studienautoren betrachteten die Anwendung der neuen photodynamischen Therapie bei den Patienten mit Mycosis-fungoides−kutanem T-Zelllymphom im frühen Stadium in dieser Studie als Erfolg. 

 

Quelle:

Kim EJ et al. Efficacy and Safety of Topical Hypericin Photodynamic Therapy for Early-Stage Cutaneous T-Cell Lymphoma (Mycosis Fungoides). The FLASH Phase 3 Randomized Clinical Trial. JAMA Dermatology, Onlinevorabveröffentlichung am 20. Juli 2022, doi:10.1001/jamadermatol.2022.2749

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 17.08.2022 12:13