Operation bei Nierenkrebs im Frühstadium

Nachricht vom 17.02.2023

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Auch ältere Patienten können davon profitieren.

Auch Patienten deutlich über 70 Jahren können bei Nierenkrebs im Frühstadium davon profitieren, wenn sie sich einer Operation unterziehen, bei der die erkrankte Niere teilweise entfernt wird. Die Sterblichkeit an der Erkrankung ist deutlich geringer, als wenn auf diesen Eingriff verzichtet wird. Dies geht aus einer Studie hervor, die in der Fachzeitschrift Cancer Medicine veröffentlicht wurde.

Nierenkrebs im frühen Stadium wächst in den meisten Fällen nur langsam und breitet sich auch nur langsam weiter aus. Bei älteren Patienten mit einer ohnehin geringeren Lebenserwartung wird deshalb nicht selten auf die Operation verzichtet und eine aktive Überwachung empfohlen.

In der aktuellen Studie wurden die Daten von fast 4.500 Patienten ab 70 Jahren untersucht, die an frühem Nierenkrebs erkrankt waren. Bei knapp 92% von ihnen wurde eine Operation mit teilweiser Nierenentfernung durchgeführt, bei acht Prozent wurde darauf verzichtet und sie erhielten eine nicht-operative Behandlung.

Die Forscher stellten Faktoren fest, die für eine Operation sprachen, weil diese einen Zugewinn an Lebenszeit brachte: Ein jüngeres Lebensalter gehörte dazu ebenso wie männliches Geschlecht, ein hoher Tumorgrad und ein größerer Tumor, also eine etwas fortgeschrittenere Erkrankung. Je mehr dieser Faktoren vorlag, desto größer war der Lebenszeitgewinn im Vergleich zur nicht-operativen Behandlung.

Es gelte, diejenigen Patienten über 70 Jahre zu identifizieren, die von einer Operation bei frühem Nierenkrebs mehr profitieren können als von einer aktiven Überwachung, so die Schlussfolgerung der Studienautoren.

 

Quelle:

Tang Y et al. Survival benefit stratification of partial nephrectomy versus non-surgical treatment in elderly patients with T1a renal cell carcinoma. Cancer Medicine 2023, DOI: 10.1002/cam4.5580

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 21.06.2024 15:39