Operation bei Eierstockkrebs-Rückfall

Nachricht vom 20.12.2021

Angaben zum Autor, Fachberater und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Unter bestimmten Umständen offenbar zu empfehlen.

Wenn es bei einer Erkrankung an Eierstockkrebs zu einem Rückfall kommt, kann sich unter bestimmten Umständen eine erneute Operation lohnen. Das zeigen die Ergebnisse einer Studie in der Fachzeitschrift New England Journal of Medicine.

An der Studie nahmen 407 Patientinnen teil, die an Eierstockkrebs erkrankt waren und nach zunächst erfolgreicher Behandlung einen ersten Rückfall erlitten. Alle hatten ein platinfreies Intervall von mindestens sechs Monaten hinter sich, was bedeutet, dass eine platinbasierte Chemotherapie mindestens sechs Monate zurücklag. 206 der Patientinnen wurden nun zunächst operiert und erhielten anschließend eine platinbasierte Chemotherapie, die übrigen 201 Patientinnen erhielten die Chemotherapie ohne Operation sofort.

Bei drei Viertel der operierten Patientinnen konnte das Tumorgewebe bei dem chirurgischen Eingriff vollständig entfernt werden. In dieser Behandlungsgruppe, die nach der Operation auch noch eine Chemotherapie erhielt, war die Hälfte der Patientinnen nach knapp 54 Monaten verstorben. In der Gruppe mit alleiniger Chemotherapie war dies bereits nach 46 Monaten der Fall. Der Unterschied war statistisch signifikant.

Am besten gestalteten sich die Überlebensaussichten für die Patientinnen, bei denen der Tumor bei der Operation nach dem ersten Rückfall vollständig entfernt werden konnte. Von ihnen lebte die Hälfte rund 62 Monate und länger. Alle Untergruppen von Patientinnen, die in der Analyse untersucht wurden, profitierten von der Operation. Nach einem Jahr wurde die Lebensqualität in beiden Therapiegruppen ähnlich eingestuft.

Nach einem ersten Rückfall von Eierstockkrebs bei Patientinnen, die ein platinfreies Intervall von mindestens sechs Monaten vor dem Rückfall aufweisen, kann eine Operation gefolgt von Chemotherapie die Überlebensaussichten im Vergleich zur alleinigen Chemotherapie verbessern, so die Interpretation der Studienautoren.

 

Quelle:

Harter P et al. Randomized Trial of Cytoreductive Surgery for Relapsed Ovarian Cancer. New England Journal of Medicine 2021; 385:2123-31

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 22.01.2022 16:42