Nierenkrebs: Rauchen aufzugeben lohnt

Nachricht vom 09.04.2023

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Die Prognose ist offenbar besser, wenn Raucher nach einer Nierenkrebsdiagnose mit dem Rauchen aufhören.

Rauchen gilt als ein Risikofaktor für die Entstehung von Nierenkrebs. Wie Wissenschaftler jetzt feststellten, lässt sich die Prognose im Falle einer solchen Erkrankung sogar verbessern, wenn das Rauchen nach der Diagnose aufgegeben wird. Das geht aus einem Bericht in der Fachzeitschrift Journal of Clinical Oncology hervor.

Für die Teilnahme an der Studie wurden in den Jahren 2007 bis 2016 212 Patienten mit Nierenkrebs gewonnen. Sie wurden mittels standardisierter Fragebögen nach ihren Rauchgewohnheiten und dem Verlauf der Nierenkrebserkrankung befragt – bei ihrem Studieneintritt und anschließend einmal jährlich bis zum Jahr 2020. Die Hälfte der Patienten wurde acht Jahre und länger begleitet.

Bei 110 Patienten schritt der Tumor im Beobachtungszeitraum weiter voran, 100 Patienten starben, davon 77 unmittelbar an den Folgen der Nierenkrebserkrankung. Nach der Nierenkrebsdiagnose hatten 84 Patienten (40%) das Rauchen aufgegeben. Sowohl das Gesamtüberleben als auch das Überleben, ohne dass die Krankheit weiter voranschritt, waren bei den Patienten, die nach der Diagnose das Rauchen aufgegeben hatten, signifikant länger als bei den Patienten, die auch nach der Diagnose Raucher blieben. 

In der statistischen Analyse war das Aufgeben des Rauchens nach der Nierenkrebsdiagnose mit einer geringeren allgemeinen Sterblichkeit, einer verringerten Sterblichkeit am Nierenkrebs und mit einem geringeren Risiko für ein Voranschreiten des Tumors verbunden. Dies galt für alle untersuchten Patienten – unabhängig davon, ob sie viel oder wenig rauchten und ob sie einen Tumor im frühen oder fortgeschrittenen Stadium hatten.

Das Rauchen nach der Nierenkrebsdiagnose aufzugeben könne sich somit lohnen, um die Prognose zu verbessern, so die Interpretation der Studienautoren. 

 

Quelle:

Sheikh M et al. Smoking Cessation After Diagnosis of Kidney Cancer Is Associated With Reduced Risk of Mortality and Cancer Progression: A Prospective Cohort Study. Journal of Clinical Oncology, Onlinevorabveröffentlichung am 29. März 2023, DOI https://doi.org/10.1200/JCO.22.02472

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 23.07.2024 15:25