Neue zielgerichtete Therapie bei Mantelzell-Lymphom

Nachricht vom 23.12.2022

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Jüngere Patienten können profitieren, womöglich kann auf eine autologe Stammzelltransplantation sogar verzichtet werden.

Jüngere unvorbehandelte Patienten mit Mantelzell-Lymphom können davon profitieren, wenn sie zusätzlich zur Standardeinleitungstherapie noch einen Brutontyrosinkinase-(BTK)Hemmer erhalten und diesen anschließend noch zwei Jahre als Erhaltungstherapie fortsetzen. In vielen Fällen kann dann vermutlich sogar auf eine Hochdosischemotherapie und autologe Stammzelltransplantation verzichtet werden, die sich sonst üblicherweise anschließt. Darauf lassen die Ergebnisse der vom European MCL Network initiierten TRIANGLE-Studie schließen, die beim diesjährigen Treffen der American Society of Hematology ASH vorgestellt wurden.

An der Studie nahmen 870 Patienten im Alter von 27 bis 68 Jahren teil. Sie litten an einem Mantelzell-Lymphom im Stadium II-IV und hatten bis dato noch keine Therapie erhalten. Nun erhielten sie die Standardtherapie mit oder ohne BTK-Hemmer oder ein Therapieregime mit dem BTK-Hemmer ohne autologe Stammzelltransplantation.

Unter der Behandlung mit dem BTK-Hemmer wurden die besten Überlebenszeiten ohne weiteres Krankheitsereignis, Gesamtüberlebensraten und Ansprechraten verzeichnet. Die Nebenwirkungen, die infolge der Therapie mit dem BTK-Hemmer auftraten, waren weitgehend gut behandelbar.

Damit habe sich die Therapie mit dem Brutontyrosinkinasehemmer bei den jüngeren Patienten mit Mantelzell-Lymphom als effizient erwiesen, so die Studienautoren. Die bisherige Hochdosischemotherapie mit nachfolgender Stammzelltransplantation könne keine besseren Behandlungsergebnisse erzielen. Nun müsse weiter untersucht werden, ob sich die Überlebensaussichten durch eine autologe Stammzelltransplantation nach der Therapie mit dem BTK-Hemmer noch zusätzlich verbessern lassen.

 

Quelle:

Dreyling M et al. 1 Efficacy and Safety of Ibrutinib Combined with Standard First-Line Treatment or As Substitute for Autologous Stem Cell Transplantation in Younger Patients with Mantle Cell Lymphoma: Results from the Randomized Triangle Trial By the European MCL NetworkClinically Relevant Abstract. ASH 11. Dezember 2022, abstract 1

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 24.02.2024 12:03