Moderner Androgenrezeptor-Inhibitor schließt Lücke beim mHSPC

Beim metastasierten hormonsensitiven Prostatakarzinom (mHSPC) gab es bislang noch einen medizinischen Bedarf an Behandlungsalternativen. Diese therapeutische Lücke lässt sich nun schließen: Ein moderner Androgenrezeptor-Inhibitor hat die entsprechende Indikationserweiterung in Kombination mit Androgendeprivationstherapie (ADT) Ende Januar erhalten.

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 22.10.2020 16:24