Meningeom: Je früher der Tumor entdeckt wird, desto besser die Aussichten

Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Dank einer umfangreichen Datensammlung konnten Wissenschaftler neue Erkenntnisse über die Häufigkeit von Tumoren der Hirnhaut gewinnen.

Die häufigsten gutartigen Tumoren der Hirnhaut sind sogenannte Meningeome, die sowohl im Gehirn als auch im Rückenmark auftreten können. Nur selten betreffen sie Kinder, am häufigsten sind sie hingegen bei Erwachsenen ab 65 Jahren zu finden. Dank einer Datensammlung im Saarland konnten nun ausführliche Daten zum Auftreten von Meningeomen, auch Meningiomen, in Deutschland vorgelegt werden. Der Bericht dazu erschien in der Fachzeitschrift Cancer Epidemiology.

Die Forscher bezogen in ihre Analyse die Daten von 992 Patienten ein, die die Diagnose Meningeom in den Jahren 2000 bis 2015 erhalten hatten. Das Durchschnittsalter der Patienten betrug bei der Diagnose 63 Jahre, die meisten (70%) hatten einen Tumor im frühen Stadium I, 28% einen Tumor im Stadium II und nur drei Prozent einen Tumor im fortgeschrittenen Stadium III. Von 922 Patienten lagen Informationen zu den eingeleiteten Therapien vor, 92% davon hatten sich einer Operation unterzogen.

Nach fünf Jahren waren noch 85% der Patienten am Leben, nach zehn Jahren 72%. Die Prognose war umso besser, je früher der Tumor entdeckt worden war. Die ungünstigsten Überlebenschancen hatten Patienten, bei denen das Meningiom bösartige, also maligne Eigenschaften aufwies. Fünf bzw. neun Prozent der Patienten erlebten innerhalb von zehn Jahren, nachdem der Tumor operiert worden war, einen Rückfall. Bei jüngeren Patienten (bis 54 Jahre) traten häufiger Rückfälle auf als bei älteren (75 Jahre und älter). Auch hier waren am häufigsten Patienten betroffen, bei denen das Meningiom bösartige, also maligne Eigenschaften aufwies.

Quelle:

Holleczek B et al. Incidence, mortality and outcome of meningiomas: A population-based study from Germany. Cancer Epidemiology 2019, 62(101562)

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

Zurück

Aktualisiert am: 18.09.2019 16:42