Lungenkrebsrisiko bei chronisch obstruktiver Lungenerkrankung (COPD)

Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Mithilfe eines Risikoscores lässt sich bei Patienten mit COPD das individuelle Risiko für Lungenkrebs bestimmen

Patienten mit einer chronischen obstruktiven Lungenerkrankung, kurz COPD, haben ein hohes Risiko, an Lungenkrebs zu erkranken – besonders, wenn sie älter als 60 Jahre sind und im Rahmen der COPD schon ein Lungenemphysem entwickelt haben. Das individuelle Risiko für Lungenkrebs vorherzusagen, kann beim Screening auf die Krankheit hilfreich sein. Wissenschaftler testeten nun erfolgreich einen Risikoscore und berichteten darüber in der Fachzeitschrift American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine.

Vor allem bei leicht- bis mittelgradig ausgeprägter COPD ist Lungenkrebs eine häufige Todesursache. Ein gezielt eingesetztes Screening könnte daher vor allem bei Hochrisiko-Patienten helfen, ein beginnendes Karzinom rechtzeitig zu entdecken. Aus großen Datenmengen von Studien zur Früherkennung von Lungenkrebs identifizierten die Forscher zunächst Faktoren, die bei COPD-Patienten das Risiko für Lungenkrebs erhöhen, und wiesen ihnen jeweils eine bestimmte Anzahl von Punkten zu: Lebensalter über 60 Jahre (3 Punkte), ein Body Mass Index von < 25 kg/m2 (1 Punkt), intensives Zigarettenrauchen über mehr als 60 Packungsjahre (2 Punkte) und ein durch bildgebende Verfahren (Röntgen, CT) nachgewiesenes Lungenemphysem (4 Punkte). Anschließend leiteten die Forscher zwei Risikokategorien ab: Eine Gruppe mit niedrigem Lungenkarzinomrisiko (0-6 Punkte) und eine Gruppe mit hohem Lungenkarzinomrisiko (7-10 Punkte). In der zweiten Gruppe war das Risiko für Lungenkrebs 3,5-mal so hoch wie in der ersten.

Nach Ansicht der Studienautoren sei der neu entwickelte COPD Lung Cancer Screening Score (COPD-LUCSS) dafür geeignet, das individuelle Lungenkrebsrisikos bei COPD-Patienten, die an einem Lungenkrebs-Screeningprogramm teilnehmen, zu ermitteln.

 

Quellen:

de-Torres, J. P. et al.: Lung Cancer in Patients with Chronic Obstructive Pulmonary Disease. Development and Validation of the COPD Lung Cancer Screening Score. American Journal of Respiratory and Critical Care Medicine 2015, 191(3):285-291

PNEUMONEWS 2015, 7(2):8

 

(kvk)

 

Zur Nachrichtenübersichtsseite

Weitere Nachrichten zum Thema Krebs:

Zurück

Aktualisiert am: 23.11.2017 15:09