Leberkrebs: Warum die eine Therapie wirkt

Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Patienten mit Hepatitis C und fortgeschrittenem Leberkrebs profitieren besonders von einer Therapie mit einem Proteinkinasehemmer. In einer Studie wird untersucht, weshalb das so ist. 

Patienten mit fortgeschrittenem Leberkrebs können von einer Therapie mit einem bestimmten Proteinkinasehemmer profitieren: Auch wenn es bereits weitere Therapieoptionen wie die Immuntherapien gibt, bleibt die Behandlung gerade für Patienten mit einer chronischen Hepatitis C-Infektion vorteilhaft und deshalb derzeit der Standard. Wissenschaftler untersuchten jetzt in einer Studie, worauf die positiven Effekte zurückzuführen sind. Sie berichteten über ihre Ergebnisse in der Fachzeitschrift Journal of Hepatology.

Die Forscher analysierten die Daten aus einer internationalen Studie, in der Patienten mit fortgeschrittenem Leberkrebs eine Therapie mit dem Proteinkinasehemmer erhalten hatten. Sie stellten fest, dass bei den Patienten, die am Ende der Studie noch am Leben waren, der Tumor jeweils nur geringfügig vorangeschritten war. Wenn schon zu Beginn eine hohe Tumorlast bestanden hatte, war das Risiko, an der Erkrankung zu versterben, erhöht.

Bei den Patienten, bei denen im Blut eine chronische Infektion mit Hepatitis C nachgewiesen wurde, war die Tumorwachstumsrate im Studienverlauf unter dem Proteinkinasehemmer deutlich geringer als bei Patienten ohne den Nachweis von Hepatitis C. Auch blieb bei ihnen eine bessere Leberfunktion erhalten. Die Forscher vermuten deshalb, dass über diese Effekte die lebensverlängernde Wirkung des Proteinkinasehemmers zustande kommt.

 

Quelle:

Kolamunnage-Dona R et al. Sorafenib is associated with a reduced rate of tumour growth and liver function deterioration in HCV-induced hepatocellular carcinoma. Journal of Hepatology, Onlinevorabveröffentlichung am 27. Mai 2021, DOI:https://doi.org/10.1016/j.jhep.2021.05.015

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 26.10.2021 09:17