Leberkrebs: Nicht nur Hepatitis entscheidet

Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Auch starkes Übergewicht und Diabetes mellitus Typ 2 sind Risikofaktoren für die Entstehung von Leberkrebs.

Für Leberkrebs gelten chronische Hepatitis B und C als die wichtigsten Risikofaktoren. Doch gibt es darüber hinaus noch weitere Faktoren, die die Entstehung der Krankheit befördern. Dies bestätigten Wissenschaftler in der Fachzeitschrift Cancer Research.

Ausgangspunkt der Forschungsarbeit war die Feststellung, dass die Häufigkeit von Leberkrebs in den USA seit Mitte der 1970er Jahre um das Dreifache angestiegen ist. Gleichzeitig nahmen auch die Raten an Übergewicht und Fettleibigkeit (Adipositas) sowie Diabetes mellitus Typ 2 zu. Die Wissenschaftler wollten anhand der Daten von 1.57 Millionen Erwachsenen, die im Rahmen des Liver Cancer Pooling Projects aus insgesamt 14 vorausblickenden (prospektiven) Studien zusammengefasst wurden, herausfinden, ob ein Zusammenhang besteht. Auch weitere Lebensstilfaktoren wie Rauchverhalten und Alkoholkonsum wurden berücksichtigt.

Übergewicht ist ein Risikofaktor

Tatsächlich kristallisierte sich eine Beziehung zwischen einem zunehmendem Body Mass Index (BMI) und dem Leberkrebsrisiko heraus. Ein BMI von 25 bis 29,5 kg/m2 ging mit einem gegenüber Normalgewichtigen um 21 Prozent erhöhten Risiko einher, bei einem BMI von 40 kg/m2 und mehr war das Risiko mehr als verdoppelt.

Virale Hepatitis spielt hinein

Stärker noch war der Zusammenhang zu Diabetes mellitus Typ 2: Daran Erkrankte hatten ein zweieinhalbfach erhöhtes Risiko, auch Leberkrebs zu entwickeln. Jedoch waren diese Zusammenhänge nicht unabhängig von den Infektionen mit Hepatitis B oder C: Bei Personen beispielsweise, die an einer der beiden Leberentzündungen litten, hatte starkes Übergewicht keinen Einfluss mehr auf das Leberkrebsrisiko.

Einschränkend wiesen die Forscher darauf hin, dass die Angaben zum BMI und zum Diabetes mellitus in den meisten Fällen von den Studienteilnehmern selbst stammten. Zudem gab es keine Angaben darüber, ob und wie effizient bestehende Erkrankungen an Diabetes behandelt worden waren.

 

Quelle:

Campbell, P. T. et al.: Body Mass Index, Waist Circumference, Diabetes, and Risk of Liver Cancer for U.S. Adults. Cancer Research, Onlinevorabveröffentlichung 15. Oktober 2016, DOI: 10.1158/0008-5472.CAN-16-0787

 

(kvk)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Weitere Nachrichten zum Thema Krebs:

Zurück

Aktualisiert am: 13.12.2017 17:19