Leberkrebs: Früher entdeckt und länger überlebt

Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

In Kalifornien ist der Anteil an bösartigen Lebertumoren im Frühstadium gewachsen, gleichzeitig verbesserten sich die Überlebensaussichten.

Wie bei den meisten Krebsarten bestehen bei Leberkrebs bessere Heilungsaussichten, wenn die Krankheit früh entdeckt wird. Wie Wissenschaftler jetzt in der Fachzeitschrift Cancer Causes & Control berichteten, nahm in Kalifornien, USA, der Anteil der bösartigen Leberzellkarzinome im noch frühen Tumorstadium in den vergangenen knapp dreißig Jahren ebenso zu wie die Zwei- und Fünf-Jahres-Überlebensraten.

Der Anteil an frühen Tumoren ist gewachsen

Die Forscher werteten die Daten des kalifornischen Krebsregisters aus, die von 1988 bis 2010 zum Leberzellkarzinom erhoben worden waren. Fast 14.000 Patienten waren dort registriert, die 20 Jahre oder älter waren und bei denen Leberkrebs im Frühstadium diagnostiziert worden war. Der Anteil von Patienten mit einem Tumor im Frühstadium nahm zwischen 1988 und 2010 von rund 19 Prozent auf 49 Prozent zu. Dies betraf alle untersuchten demographischen Gruppen. Gleichzeitig verbesserten sich die Überlebensaussichten der Patienten – die Zwei- und Fünf-Jahres-Überlebensraten stiegen.

Auch die neuen Therapien verbessern die Überlebensaussichten

Unklar, so die Interpretation der Studienautoren, bleibe derzeit, ob der höhere Anteil an früh diagnostizierten Tumoren auf verfeinerte Diagnosetechniken oder bessere Überwachungsstrategien für Risikopatienten zurückginge. Ebenso ungeklärt bleibe, ob die Verbesserungen der Überlebensaussichten nur durch das frühere Erkennen der Tumoren hervorgerufen wurden. Mit hoher Wahrscheinlichkeit könnten auch die neuen Therapien dafür verantwortlich gemacht werden.

 

Quelle:

Rodriguez, D. N. et al.: Trends in early-stage hepatocellular carcinoma, California 1988–2010. Cancer Causes and Control, Onlinevorabveröffentlichung am 12. Dezember 2015, 10.1007/s10552-015-0705-2

 

(kvk)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

Weitere Nachrichten zum Thema Krebs:

Zurück

Aktualisiert am: 29.05.2017 16:54