Impfung gegen HPV verhindert Entstehung von Gebärmutterhalskrebs

Nachricht vom 30.01.2024

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Dies legen die Ergebnisse einer Studie nahe, in der nach der Impfung im Alter von 12 und 13 Jahren bislang kein Fall von invasivem Gebärmutterhalskrebs auftrat.

Vor einigen Jahren wurde in Schottland ein Programm zur vorbeugenden Impfung gegen krebserregende humane Papillomviren (HPV) eingeführt. Nun stellten die Forscher fest, dass bislang keine Frau, die im Alter von 12 bis 13 Jahren gegen HPV geimpft wurde, an Gebärmutterhalskrebs erkrankt ist. Die Forscher berichteten über ihre Analysen in der Fachzeitschrift Journal of the National Cancer Institute.

Die Wissenschaftler stützten sich auf die Daten von Frauen, die zwischen 1988 und 1996 geboren wurden. Sie setzten den Impfstatus mit der Häufigkeit von Gebärmutterhalskrebs in Beziehung. Dabei stellten sie fest, dass unter den Frauen, die im Alter von 12 bis 13 Jahren gegen HPV geimpft wurden, keine bislang an invasivem Gebärmutterhalskrebs erkrankt ist – unabhängig davon, wieviele Impfdosen sie erhalten hatten. Bei den Frauen, die die Impfung im Alter von 14 bis 22 Jahren erhalten hatten, spielte die Zahl der jeweils verimpften Dosen durchaus eine Rolle: Diejenigen, die drei Dosen eines bivalenten, also gegen zwei HPV-Typen wirkenden Impfstoffs erhalten hatten, wiesen eine signifikant geringere Häufigkeit an invasivem Gebärmutterhalskrebs auf als ungeimpfte Frauen.

Die Studie bestätige nach Ansicht der Studienautoren die Annahme, dass die Impfung mit dem bivalenten Impfstoff gegen HPV die Entwicklung von invasivem Gebärmutterhalskrebs verhindert. Wenn sie im Alter von 12 bis 13 Jahren verabreicht wird, reichen offenbar sogar eine bis zwei Dosen im Abstand von einem Monat aus. Bei älteren Mädchen und jungen Frauen hingegen seien drei Dosen erforderlich, um eine statistisch signifikante Wirksamkeit des Impfstoffs zu erreichen. 

 

Quelle:

Palmer TJ et al. Invasive cervical cancer incidence following bivalent human papillomavirus vaccination: a population-based observational study of age at immunization, dose, and deprivation. Journal of the National Cancer Institute, Onlinevorabveröffentlichung am 22. Januar 2024, https://doi.org/10.1093/jnci/djad263

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 14.06.2024 16:18