Immuntherapie rund um die Operation bei nicht-kleinzelligem Lungenkrebs

Nachricht vom 02.02.2024

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Mit einem bestimmten Anti-PD1-Antikörper können weitere Krankheitsereignisse aufgehalten werden.

Patienten mit nicht-kleinzelligem Lungenkrebs im Stadium III können davon profitieren, wenn sie vor und nach der Operation eine Immuntherapie mit einem bestimmten Anti-PD1-Antikörper erhalten. Das geht aus den Ergebnissen einer chinesischen Studie hervor, die in der Fachzeitschrift JAMA veröffentlicht wurden.

Für die Studie wurden 501 Patienten ab 18 Jahren mit nicht-kleinzelligem Nicht-Plattenepithelkarzinom der Lunge im Stadium II oder III ohne EGFR- oder ALK-Veränderungen gewonnen. 404 von ihnen hatten einen Tumor im Stadium III, bei dem eine Operation angestrebt wurde. In die Zwischenanalyse, die jetzt publiziert wurde, flossen nur die Daten von diesen Patienten ein. Sie erhielten vor der Operation drei Zyklen und nach der Operation einen Zyklus einer platinbasierten Chemotherapie, die mit dem Anti-PD1-Antikörper oder einem Scheinmedikament (Placebo) kombiniert wurde. Anschließend wurde alle drei Wochen über maximal 13 Zyklen eine Erhaltungstherapie mit entweder dem Anti-PD1-Antikörper oder Placebo durchgeführt.

Die Patienten, die die Immuntherapie erhalten hatten, wiesen in der Zwischenanalyse ein signifikant längeres ereignisfreies Überleben als die Chemotherapie-Placebogruppe auf. Auch zeigte ein deutlich höherer Anteil von ihnen ein sehr gutes bis komplettes Ansprechen auf die Behandlung. 

Immunvermittelte Nebenwirkungen traten unter der Immuntherapie erwartungsgemäß häufiger als in der Chemotherapie-Placebogruppe auf. Schwere Nebenwirkungen Grad 3 oder mehr wie auch Nebenwirkungen, die zum Tode oder Abbruch der Therapie führten, gab es in beiden Gruppen gleichermaßen häufig.

Offenbar könne eine Kombination platinbasierter Chemotherapie mit dem Anti-PD1-Antikörper vor und nach der Operation bei Patienten mit operablem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs im Stadium III das ereignisfreie Überleben verlängern, so das Fazit der Studienautoren aus diesem ersten Zwischenbericht.

 

Quelle:

Lu S et al. Perioperative Toripalimab Plus Chemotherapy for Patients With Resectable Non–Small Cell Lung Cancer. JAMA 2024;331(3):201-11. doi:10.1001/jama.2023.24735

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 27.02.2024 17:37