Immuntherapie auch bei kleinzelligem Lungenkrebs

Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Durch eine Kombination mit Chemotherapie in der Erstbehandlung verbessern sich die Überlebensaussichten von Patienten mit fortgeschrittenen Tumoren signifikant.

Patienten mit kleinzelligem Lungenkrebs, der sich bereits in andere Organe ausgebreitet und Tochtergeschwülste (Metastasen) gebildet hat, zu behandeln, ist noch immer schwierig. Nun verspricht eine Kombination aus Chemotherapie und Immuntherapie mit dem PD-L1-Checkpointhemmer Atezolizumab in der Erstbehandlung deutlich bessere Behandlungsergebnisse als bislang. Wissenschaftler stellten die Ergebnisse ihrer Phase III-Studie in der Fachzeitschrift New England Journal of Medicine vor.

An der Studie nahmen 403 Patienten mit neu diagnostiziertem kleinzelligem Lungenkrebs im fortgeschrittenen, sogenannten erweiterten Stadium teil. Eine Hälfte von ihnen erhielt eine Standardchemotherapie mit Carboplatin und Etoposid sowie den PD-L1-Hemmer Atezolizumab, die andere wurde mit der Chemotherapie plus einem Scheinmedikament (Placebo) behandelt. Von anderen Krebsarten wie dem malignen Melanom (schwarzer Hautkrebs) oder auch nicht-kleinzelligem Lungenkrebs sind bereits gute Behandlungsergebnisse mit solchen Immuncheckpointhemmern bekannt.

Durch die zusätzliche Immuntherapie verlängerte sich das Gesamtüberleben bei den Patienten mit kleinzelligem Lungenkrebs signifikant. So war die Hälfte der Patienten, die Placebo erhalten hatten, nach 10,3 Monaten verstorben. In der Atezolizumabgruppe war dies erst nach 12,3 Monaten der Fall. Und auch die Zeit, bis die Krankheit weiter voranschritt, konnte signifikant verlängert werden.

Bei einer Erkrankung, die im fortgeschrittenen Stadium bislang mit einer äußerst ungünstigen Prognose einhergeht, sei dies ein bemerkenswertes Ergebnis, das Anlass zu Hoffnung gebe, so die Studienautoren.

 

Quelle:

Horn L et al. First-Line Atezolizumab plus Chemotherapy in Extensive-Stage Small-Cell Lung Cancer. New England Journal of Medicine, Onlinevorabveröffentlichung am 25. September 2018, DOI: 10.1056/NEJMoa1809064

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Basis-Infos für Patienten zum Thema Lungenkrebs

Weitere Nachrichten zum Thema Lungenkrebs

Zurück

Aktualisiert am: 12.12.2018 15:17