Immunchemotherapie bei fortgeschrittenem Gallengangkrebs effektiv

Nachricht vom 04.05.2023

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Wenn eine Operation nicht mehr möglich ist, kann offenbar eine Kombination von Immun- und Chemotherapie vorteilhaft sein.

Gallenblasen- und Gallengangkrebs in- und außerhalb der Leber ist eine noch immer schwer zu behandelnde Erkrankung. Im fortgeschrittenen Stadium, wenn sich die Tumoren bereits ausgebreitet haben, wird standardmäßig eine Chemotherapie empfohlen. Womöglich lohnt es sich, dieser Chemotherapie eine Immuntherapie mit einem PD1-Blocker hinzuzufügen, wie sich einem Studienbericht in der Fachzeitschrift Lancet entnehmen lässt.

Für die KEYNOTE-966, eine Phase 3-Studie, an der sich zahlreiche Zentren und Kliniken beteiligten, konnten 1.069 Patienten ab 18 Jahren gewonnen werden. Sie litten an nicht-operablem, lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem Gallenblasen- oder Gallengangkrebs und hatten vor dem Beginn der Studie noch keine Therapie dafür erhalten. Nun wurden sie mit Chemotherapie in Kombination mit entweder einem Immuncheckpoint-PD1-Blocker oder einem Scheinmedikament (Placebo) behandelt. 

Durch die zusätzliche Gabe des PD1-Blockers konnte das mediane Gesamtüberleben, also der Zeitpunkt, zu dem die Hälfte der Patienten aus jeder Gruppe gestorben war, signifikant verlängert werden. Immunbedingte Nebenwirkungen traten infolge der PD1-Blockade im bekannten Rahmen auf, insgesamt erhöhte sich die Häufigkeit schwerer Nebenwirkungen gegenüber der Chemotherapie plus Placebo nicht.

Für die Studienautoren ergibt sich aus diesen Ergebnissen ganz klar: Die Kombination von Chemo- und Immuntherapie könne Patienten mit nicht-operablem fortgeschrittenem Gallenblasen- oder Gallengangkrebs bei der Erstbehandlung empfohlen werden.

 

Quelle:

Kelley RK et al. Pembrolizumab in combination with gemcitabine and cisplatin compared with gemcitabine and cisplatin alone for patients with advanced biliary tract cancer (KEYNOTE-966): a randomised, double-blind, placebo-controlled, phase 3 trial. Lancet, Onlinevorabveröffentlichung am 16. April 2023, DOI:https://doi.org/10.1016/S0140-6736(23)00727-4

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 22.02.2024 11:12