Immuncheckpointblockade als Ersttherapie bei fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs bestätigt

Nachricht vom 14.11.2022

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Auch die Langzeitergebnisse sind unter bestimmten Bedingungen besser als nach Chemotherapie.

In vielen Fällen kann eine Immuntherapie mit einem Checkpoint-PD1-Blocker das Überleben bei fortgeschrittenem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs verlängern. Die gute Wirksamkeit dieser Therapie bei einem Teil der Patienten wurde in der KEYNOTE-042-Studie auch nach fünfjähriger Beobachtungszeit bestätigt. Die Ergebnisse dieser Langzeitbeobachtung erschienen in der Fachzeitschrift Journal of Clinical Oncology.

An der internationalen Phase III-Studie beteiligten sich 1274 Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem nicht-kleinzelligem Lungenkrebs. Sie erhielten eine Immuntherapie mit einem PD1-Blocker einmal alle drei Wochen über insgesamt 35 Zyklen oder eine Chemotherapie über vier bis sechs Zyklen. Patienten, die gut auf die Checkpoint-PD1-Blockade ansprachen und nach den 35 Zyklen noch immer eine stabile Krankheit hatten, durften eine zweite Behandlung mit dem PD1-Blocker beginnen. 

Auch nach fünf Jahren bestätigten sich die bereits zuvor beobachteten Vorteile unter der Immuntherapie: Das Gesamtüberleben war in der Immuntherapiegruppe besser als in der Chemotherapiegruppe. Es profitierten die Patienten, bei denen der Tumor mehr PD-L1 bildete. 

Die Ergebnisse bekräftigten nach Ansicht der Studienautoren, dass die Immuntherapie mit einem PD1-Blocker bei Patienten mit lokal fortgeschrittenem oder metastasiertem nicht-kleinzelligem PD-L1-ausbildendem (PD-L1-positivem) Lungenkrebs der derzeitige Standard in der Ersttherapie sein sollte, sofern andere Veränderungen im Tumor wie EGFR/ALK-Alterationen fehlen, die eine spezifische andere Therapie erfordern. Gut ein Fünftel der angegebenen Patientengruppe ist auch fünf Jahre nach der Diagnose noch am Leben.

 

Quelle:

de Castro G et al. Five-Year Outcomes With Pembrolizumab Versus Chemotherapy as First-Line Therapy in Patients With Non–Small-Cell Lung Cancer and Programmed Death Ligand-1 Tumor Proportion Score ‡ 1% in the KEYNOTE-042 Study. Journal of Clinical Oncology, Onlinevorabveröffentlichung am 28. Oktober 2022, DOI https://doi.org/10.1200/JCO.21.02885

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 24.02.2024 12:03