Immun- und Chemotherapie bei fortgeschrittenem Nasenrachenkrebs kombinieren

Nachricht vom 06.07.2023

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Die Überlebensaussichten verbessern sich dadurch deutlich.

Bei metastasiertem Nasenrachenkrebs kann eine Immuntherapie mit einem Checkpoint-PD1-Blocker in Kombination mit Chemotherapie als Ersttherapie den Patienten signifikante Überlebensvorteile bringen. Darüber berichteten Wissenschaftler auf der diesjährigen Tagung der American Society of Clinical Oncology.

In der Studie wurden die Kombination eines PD1-Blockers mit der üblichen Platin-haltigen Chemotherapie und die Chemotherapie plus Scheinmedikament (Placebo) verglichen. Die Teilnehmer waren an wiedergekehrtem oder metastasiertem Nasenrachenkrebs (Nasopharynxkarzinom) erkrankt und hatten in diesem Stadium zuvor noch keine Therapie erhalten. Nach dem letzten Chemotherapiezyklus wurde die Immun- oder Placebotherapie als einzelne Therapie so lange weitergeführt, bis die Krankheit weiter voranschritt oder zu starke Nebenwirkungen auftraten – längstens jedoch zwei Jahre.

Nach fast dreijähriger Nachbeoachtungszeit hatten die Patienten der Immunchemotherapiegruppe ein signifikant besseres Gesamtüberleben. In der Chemotherapie-Placebogruppe war nach knapp 34 Monaten die Hälfte der Patienten verstorben, in der Immunchemotherapiegruppe waren zum Zeitpunkt der Datenanalyse noch immer mehr als die Hälfte der Patienten am Leben. 

Zwar traten in der Immunchemotherapiegruppe mehr schwerwiegende, insbesondere immunvermittelte Nebenwirkungen auf. Diese konnten jedoch in vielen Fällen gut beherrscht werden. Die Empfehlung der Studienautoren lag deshalb klar auf der Kombination von Immun- und Chemotherapie als dem neuen Standard für Patienten mit fortgeschrittenem Nasenrachenkrebs.

 

Quelle:

Mai H-Q et al. Final overall survival analysis of JUPITER-02: A phase 3 study of toripalimab versus placebo in combination with gemcitabine and cisplatin as first-line treatment for recurrent or metastatic nasopharyngeal carcinoma (NPC). ASCO 2023; Journal of Clinical Oncology 41, no. 16_suppl (June 01, 2023) 6009

 

(kvk)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 21.06.2024 15:39