HPV: Koinfektion mit Niedrig-Risiko-HPV verändert Risiko für invasives Zervixkarzinom

Treffen Hoch-Risiko- und Niedrig-Risiko-HPV zusammen, ist das Risiko für ein invasives Zervixkarzinom geringer
(Nachricht für Fachpublikum)

Zurück

Aktualisiert am: 18.08.2017 15:05