Hoch-emetogene Chemotherapie: Thalidomid zur Prophylaxe

Bei hoch-emetogener Chemotherapie kann Thalidomid in Kombination mit Palonosetron und Dexamethason verzögert auftretende Übelkeit und Erbrechen wirkungsvoll verhindern.
(Nachricht für Fachpublikum)

Zurück

Aktualisiert am: 23.04.2018 16:26