Erstlinientherapie beim EGFR-mutierten nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom

Muss die Afatinibdosis aufgrund von Nebenwirkungen reduziert werden, sind offenbar keine Einbußen beim progressionsfreien Überleben zu befürchten.
(Nachricht für Fachpublikum)

Themen:

Zurück

Aktualisiert am: 20.11.2017 10:40