Darmkrebs in jungen Lebensjahren: Was sind Risikofaktoren?

Nachricht vom 29.06.2024

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Die familiäre Krankengeschichte spielt für das eigene Risiko, früh an Darmkrebs zu erkranken, eine große Rolle.

Darmkrebs tritt zwar bevorzugt im höheren Lebensalter auf, jedoch erkranken in vielen Ländern auch immer mehr Menschen schon vor dem 50. Lebensjahr daran. In einer Analyse wurde nach den Risikofaktoren für früh einsetzenden Darmkrebs gesucht. Die Ergebnisse erschienen in der Fachzeitschrift Cancer Epidemiology.

Für die Analyse wurden die Daten aus zwei vorausblickenden (prospektiven) Kohortenstudien herangezogen, bei denen im Rahmen der Ontario Health Study und des Alberta’s Tomorrow Projects mittels Fragebögen Daten von insgesamt 127.852 gesunden Individuen unter 50 Jahren erhoben worden waren. 98 von ihnen erkrankten in der Beobachtungszeit von durchschnittlich sechseinhalb Jahren an früh beginnendem Darmkrebs.

Es zeigte sich, dass die familiäre Krankengeschichte eine wesentliche Rolle spielt: Personen, in deren Familie bereits Darmkrebs auftrat, hatten ein signifikant erhöhtes Risiko für früh einsetzenden Darmkrebs. Hingegen war es egal, ob andere Krebserkrankungen in der Familie vorkamen oder nicht. Ein weiterer Risikofaktor für früh beginnenden Darmkrebs war das Rauchen: Starke Raucher (mindestens zehn Packungsjahre) hatten ein knapp zweifach erhöhtes Risiko, vor dem 50. Lebensjahr an Darmkrebs zu erkranken. Bei der Berechnung der Packungsjahre wird die Zahl der pro Tag gerauchten Zigarettenpackungen mit der Zahl der Raucherjahre multipliziert, wobei von durchschnittlich 20 Zigaretten pro Packung ausgegangen wird.

Andere potenzielle Einflussfaktoren wie das Geschlecht, der Alkoholkonsum, die allgemeine Ernährung, Diabetes mellitus oder körperliche Bewegung waren in dieser Untersuchung nicht mit dem Risiko für früh einsetzenden Darmkrebs verbunden. Weitere Studien seien notwendig, um mehr Einblicke in die Entstehungsmechanismen und Hintergründe von Darmkrebs in jungen Lebensjahren zu erhalten, so das Fazit im Studienbericht.

 

Quelle:

O’Sullivan DE et al. Risk factors for early-onset colorectal cancer: A Canadian prospective cohort study. Cancer Epidemiology 2024, 91:102578. https://doi.org/10.1016/j.canep.2024.102578

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 18.07.2024 16:38