Chondrosarkom mit Chemotherapie behandeln

Angaben zum Autor und/oder zum Fachberater finden Sie am Ende des Beitrags.

Wenn bei undifferenziertem Chondrosarkom zusätzlich zur Operation eine Chemotherapie durchgeführt wird, kann sich das positiv auf die Überlebensaussichten auswirken.

Eine intensive Chemotherapie zusätzlich zur Operation kann bei Patienten mit undifferenziertem Chondrosarkom die Überlebensaussichten verbessern. Das ergab eine Studie, die in der Fachzeitschrift European Journal of Cancer veröffentlicht wurde.

Beim Chondrosarkom handelt es sich um einen bösartigen Knochentumor, der sich aus Knorpelgewebe entwickelt. An der Studie nahmen 57 Patienten im Alter von 42 bis 65 Jahren teil, bei denen ein undifferenziertes Chondrosarkom diagnostiziert worden war. In der Mehrzahl der Fälle war es noch lokal begrenzt, bei 40% der Patienten allerdings hatte es sich bereits mit Tochtergeschwülsten, sogenannten Metastasen, in andere Organe ausgebreitet. Ein Teil der Patienten erhielt zuerst eine unterstützende neoadjuvante Chemotherapie, an die sich eine Operation und eine weitere Chemotherapie anschlossen. Ein anderer Teil wurde erst operiert und erhielt danach eine unterstützende adjuvante Chemotherapie.

Bei fast zwei Drittel der Patienten konnte der Tumor durch die Operation vollständig entfernt werden. Diese Patienten hatten signifikant bessere Überlebensaussichten als Patienten, bei denen die Operation nicht vollständig gelang. Auch der Ausbreitungsgrad des Tumors bei der Diagnose, also das Tumorstadium, wirkte sich auf die Prognose aus. Wie die Wissenschaftler berichteten, waren die Fünf-Jahresüberlebenszeiten bei den mit teilweise intensiver Chemotherapie Behandelten besser als in bisherigen Studien ohne Chemotherapie.

Dies bestätige die gute Wirksamkeit der Chemotherapie bei Patienten mit undifferenziertem Chondrosarkom, so die Interpretation der Studienautoren.

 

Quelle:

Hompland I et al. Outcome in dedifferentiated chondrosarcoma for patients treated with multimodal therapy: Results from the EUROpean Bone Over 40 Sarcoma Study. European Journal of Cancer 2021, 151:150-8

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 17.09.2021 15:30