CAR-T-Zelltherapie bei akuter lymphatischer Leukämie auch in schwierigen Fällen erfolgreich

Nachricht vom 30.11.2022

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Bei Kindern und Jugendlichen mit voranschreitender akuter lymphatischer B-Zellleukämie sind offenbar langanhaltend gute Behandlungsergebnisse mit der CAR-T-Zelltherapie zu erreichen.

Auch drei Jahre, nachdem in einer Studie an wiedergekehrter oder nicht ansprechender akuter lymphatischer B-Zellleukämie erkrankte Kinder und Jugendliche mit einer sogenannten CAR-T-Zelltherapie behandelt worden waren, ist die Krankheit bei einem großen Teil von ihnen noch nicht wiedergekehrt. Dies gibt Anlass zur Hoffnung, dass die Behandlung zur Heilung von der Erkrankung führen kann. Die neuen Studienergebnisse wurden kürzlich in der Fachzeitschrift Journal of Clinical Oncology veröffentlicht.

Berichtet wurden die Daten von 79 Kindern und Jugendlichen, die bei einem Rückfall oder einer nicht ansprechenden akuten lymphatischen B-Zellleukämie eine CAR-T-Zelltherapie erhalten hatten. Insgesamt hatten 81 Prozent der Patienten auf die Behandlung angesprochen. Nach zwölf Monaten war die Krankheit bei knapp 60 Prozent noch immer nicht zurückgekehrt. Bei der Hälfte der Patienten war auch zwei Jahre nach der Behandlung kein weiteres Krankheitsereignis aufgetreten. Die Wissenschaftler ermittelten, dass die Hälfte der Patienten drei Jahre oder länger ohne Rückfall lebte, wobei die meisten Rückfallereignisse in den ersten beiden Jahren nach der Therapie auftraten. Insgesamt waren 63 Prozent der Patienten nach drei Jahren noch am Leben.

Neue unerwartete langfristige Folgen der Therapie wurden nicht beobachtet. Die Lebensqualität der Patienten verbesserte sich infolge der Behandlung und wurde auch drei Jahre danach noch als gut von ihnen beschrieben.

Für diese schwierig zu behandelnde Patientengruppe sei dies ein gutes Ergebnis, so die Studienautoren. Die CAR-T-Zelltherapie habe sich als wirksame Therapie erwiesen, die zu einem langen Ansprechen und in manchen Fällen womöglich sogar zur Heilung führen kann.

  

Quelle:

Laetsch TW et al. Three-Year Update of Tisagenlecleucel in Pediatric and Young Adult Patients With Relapsed/Refractory Acute Lymphoblastic Leukemia in the ELIANA Trial. Journal of Clinical Oncology, Onlinevorabveröffentlichung am 18. November 2022, DOI https://doi.org/10.1200/JCO.22.00642

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 30.01.2023 19:13