Brustrekonstruktion nach Mastektomie: Eine sichere Methode

Nachricht vom 20.10.2023

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Die Überlebensaussichten werden laut einer Untersuchung nicht davon beeinträchtigt, wenn die Brust nach ihrer Entfernung bei lokal fortgeschrittenem Brustkrebs rekonstruiert wird.

Wenn bei Brustkrebs eine Operation notwendig ist, bei der die ganze erkrankte Brust entfernt werden muss, eine sogenannte Mastektomie, kann die Brust durch Implantate oder durch körpereigenes Gewebe wiederaufgebaut werden. Angst davor, dass eine solche Brustrekonstruktion die Wirksamkeit der Therapie beeinträchtigen und die Überlebensaussichten verschlechtern könnte, müssen die Patientinnen nicht haben, wie Wissenschaftler jetzt anhand von Studiendaten in der Fachzeitschrift Cancer Medicine berichteten.

Die Forscher analysierten die Daten von 2.545 Patientinnen mit lokal fortgeschrittenem Brustkrebs, die aus einer großen Datenbank der Jahre 2010 bis 2016 stammten. Bei allen war eine größere Anzahl von Lymphkoten befallen. 1.784 Patientinnen hatten sich sich einer alleinigen Brustentfernung, also Mastektomie, ohne anschließende Rekonstruktion unterzogen, bei 761 war die Brust nach der Mastektomie durch eine Rekonstruktion wiederaufgebaut worden. Die Häufigkeit der Brustrekonstruktion nahm im Untersuchungszeitraum zu, d.h. mehr Frauen nahmen die Möglichkeit, sich die entfernte Brust durch Implantate oder körpereigenes Gewebe ersetzen zu lassen, in Anspruch.

In den beiden Gruppen gab es keinen Unterschied im brustkrebsbezogenen Überleben, und die Analyse erbrachte keinen Einfluss der Brustrekonstruktion auf die Überlebensaussichten. Für letztere spielten hingegen Tumoreigenschaften eine Rolle, etwa, ob es sich um dreifach negativen Brustkrebs (keine Hormonempfindlichkeit, keine HER2-Ausprägung) handelte oder nicht.

Die Studie zeige nach Ansicht der Autoren, dass es sich bei der Brustrekonstruktion nach Mastektomie für Patientinnen mit lokal fortgeschrittenem nicht dreifach negativem Brustkrebs mit Lymphknotenbefall um eine sichere operative Behandlung handele.

 

Quelle:

Zhao Y et al. Efficacy of breast reconstruction for N2-3M0 stage female breast cancer on breast cancer-specific survival: A population-based propensity score analysis. Cancer Medicine, Onlinevorabveröffentlichung am 5. Oktober 2023, DOI: 10.1002/cam4.6579

 

(kvk)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 24.06.2024 16:38