BRCA 1/2-Mutation und Endometriumkarzinom

Das Risiko für die Erkrankung ist im Vergleich zur Allgemeinbevölkerung erhöht, absolut aber bleibt es gering.

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 10.05.2021 09:20