Bei Melanom vor und nach der Operation mit Immuntherapie behandeln

Nachricht vom 15.03.2023

Angaben zum Autor und Erstelldatum finden Sie am Ende des Beitrages.

Im fortgeschrittenen Stadium kann sich eine verstärkte Immuntherapie rund um die Operation offenbar lohnen.

Für Patienten mit einem fortgeschrittenen malignen Melanom im Stadium III oder IV, das noch operativ entfernt werden kann, lohnt es sich offenbar, nicht nur nach, sondern auch vor dem Eingriff eine unterstützende, neoadjuvante Immuntherapie mit einem PD1-Checkpointblocker durchzuführen. Das ergaben die Daten einer klinischen Phase II-Studie, die in der Fachzeitschrift New England Journal of Medicine veröffentlicht wurden.

315 Patienten nahmen an der Studie teil und erhielten entweder neoadjuvant und adjuvant, also vor und nach der Operation, oder nur adjuvant, also nur danach, einen Checkpointblocker. Die neoadjuvante Therapie bestand aus drei Wirkstoffdosen, die adjuvante aus maximal 15 in der neoadjuvant-adjuvanten Gruppe oder maximal 18 in der adjuvanten Gruppe. Traten zu starke Nebenwirkungen auf oder kam es zu einem Rückfall, wurde die adjuvante Therapie vorzeitig beendet.

Nach einer Beobachtungszeit von gut einem Jahr waren in der neoadjuvant-adjuvanten Gruppe signifikant weniger neue Krankheitsereignisse aufgetreten als in der adjuvanten Gruppe. Nach zwei Jahren war bei knapp drei Viertel der Patienten der neoadjuvant-adjuvanten Gruppe kein weiteres Ereignis vorgekommen, in der adjuvanten Gruppe war dies bei der Hälfte der Fall. Eine höhere Zahl schwerer Nebenwirkungen wurde in der neoadjuvant-adjuvanten Gruppe nicht verzeichnet.

Womöglich profitieren die Patienten, bei denen sich ein fortgeschrittenes Melanom als noch operabel herausstellt, davon, wenn sie nicht nur nach, sondern auch vor dem Eingriff eine unterstützende Immuntherapie erhalten. Der Tumor wird dadurch bereits angegriffen, sodass die Erfolgsaussichten der weiteren Therapien zunehmen. 

 

Quelle:

Patel SP et al. Neoadjuvant–Adjuvant or Adjuvant-Only Pembrolizumab in Advanced Melanoma. New England Journal of Medicine 2023; 388:813-23

 

(KvK)

Zur Nachrichtenübersichtsseite

 

 

Zurück

Zuletzt aufgerufen am: 28.05.2024 15:42