Checkpoint-Inhibitoren drängen in die Adjuvanz

Vielversprechende Daten bei Hochrisikopatienten mit malignem Melanom

Prof. Dirk Schadendorf (Essen) berichtet vom diesjährigen AACR-Kongress über besonders interessante Daten mit Checkpoint-Inhibitoren. Im Fokus stehen die KEYNOTE0-054-Studie zur adjuvanten Therapie mit Pembrolizumab und die COMBI-i-Studie mit einer Kombination aus Immun- und zielgerichteter Therapie in der fortgeschrittenen Situation.

Aktualisiert am: 20.08.2018 17:18