Neue Zulassung beim fortgeschrittenen HCC

Prof. Dr. Arndt Vogel, Hannover, im Interview – DGVS Kongress 2018

Eine neue Zulassung in der systemischen Erstlinie des fortgeschrittenen oder inoperablen Leberzellkarzinoms (HCC) verändert derzeit die Therapielandschaft. Prof. Arndt Vogel gibt einen Überblick über die wichtigsten Daten der REFLECT-Studie. Ausführlich diskutiert er zudem den zukünftigen Stellenwert von systemischen und lokoregionären Therapien im HCC. Mit freundlicher Unterstützung der Eisai GmbH.

Aktualisiert am: 19.09.2019 16:57