Aktuelle Daten zur Kombinationstherapie mit Palbociclib in der Erstlinie

HR-positives/HER2-negatives metastasiertes Mammakarzinom

Aktuelle Langzeitdaten der PALOMA-2-Studie zur Erstlinientherapie mit Palbociclib/Letrozol bei Patientinnen mit Hormonrezeptor-positivem und HER2-negativem (HR+/HER2-) metastasierten Mammakarzinom untermauern, dass Patientinnen besonders von einem frühen Einsatz der Kombination aus endokrin-basierter Therapie mit Palbociclib profitieren. Mit freundlicher Unterstützung der Pfizer Pharma GmbH. 

Aktualisiert am: 15.11.2018 16:15