Ovarialkarzinom: Wichtige Highlights von der Jahrestagung der ESGO 2017

Prof. Jalid Sehouli (Berlin) im Interview – ESGO 2017
Interessante neue Daten wurden im Bereich der operativen Therapie des fortgeschrittenen Ovarialkarzinoms aus der LION- und der DESKTOP-III-Studie präsentiert. Entsprechend den Ergebnissen der LION-Studie sollte die Lymphektomie bei unauffälligen Lymphknoten im fortgeschrittenen Stadium des Ovarialkarzinoms nicht mehr durchgeführt werden. Die aktuelle Datenlage werde auch zu einer Änderung der Behandlungsleitlinien führen, betonte Sehouli. Dies und mehr im Interview.

Aktualisiert am: 13.12.2017 17:19