Hodgkin-Lymphome: Durchbruch mit PD-1-Antikörpern

Auf dem 10. Internationalen Hodgkin-Symposium, dass vom 22. Bis 25. Oktober in Köln stattfindet, werden über eintausend Teilnehmer erwartet. Prof. Engert betont, dass es enorme Verbesserungen durch die Immuntherapie bei der Behandlung von Hodgkin-Lymphomen in den letzten Jahren gegeben hat. Zudem werden neue Daten zur Biologie und Nachsorge präsentiert.

Quelle: © pr Prof. Engert

Im Gespräch: Prof. Andreas Engert (Köln), ISHL 10

 
 

Mehr zum Thema Lymphome

Zurück

Aktualisiert am: 22.06.2017 16:04