Uroonkologische Zentren

Uroonkologische Zentren sind auf unterschiedliche Krebserkrankungen der Harnorgane und der männlichen Geschlechtsorgane spezialisiert. Verpflichtender Bestandteil eines uroonkologischen Zentrums ist ein zertifiziertes Prostatakrebszentrum. Dazu kommt mindestens eine weitere Tumorentität: Möglich ist dabei die Einbindung eines zertifizierten Nierenkrebs- und/oder Harnblasenkrebszentrums.
Derzeit befindet sich das Zertifizierungssystem für Uroonkologische Zentren in der Pilotphase.
Den dafür gültigen Erhebungsbogen sowie die zugehörigen Datenblätter finden Sie unter Dokumente im Überblick.

Prostatakrebszentren

Die aktuellen Erhebungsbögen, Informationen zu Kennzahlen und Matrix sowie weitere Dokumente finden Sie unter "Dokumente im Überblick"

Harnblasenkrebszentren

Den dafür gültigen Erhebungsbogen sowie die zugehörigen Datenblätter finden Sie in Kürze unter Dokumente im Überblick.

Nierenkrebszentren

Den dafür gültigen Erhebungsbogen sowie die zugehörigen Datenblätter finden Sie in Kürze unter Dokumente im Überblick.