AG Tumorklassifikation in der Onkologie

Ziele und Schwerpunkte

Die Arbeitsgemeinschaft Tumorklassifikation in der Onkologie (ATO) wurde 2012 gegründet. Ziel dieser interdisziplinären Arbeitsgruppe ist die Festlegung der anzuwendenden Tumorklassifikationen neben der Evaluierung potentieller neuer molekularer Daten. Die Inkorporation molekularer Marker oder Klassifikationen in die bestehenden, etablierten Klassifikationssysteme soll geprüft werden. Wenn nötig sollen überflüssige Klassifikationen entfernt werden. Darüber hinaus sollen die definierten Tumorklassifikationen Eingang in die Erhebungsbögen der Deutschen Krebsgesellschaft finden und deren richtige Anwendung überwacht werden.

Vorsitzende: Prof. Dr. Andrea Tannapfel

Ruhr-Universität Bochum
Institut für Pathologie
Bürkle-de-la-Camp-Platz 1
44789 Bochum
Tel.: 0234 3024800
Fax: 0234 3024809
E-Mail: andrea.tannapfel@pathologie-bochum.de

Stellvertretender Vorsitzender: Prof. Dr. Christian Wittekind

Prof. Christian Wittekind

Universitätsklinikum Leipzig
Institut für Pathologie
Liebigstraße 26, 04103 Leipzig
Tel: 0341 9715000
E-Mail: wittc@medizin.uni-leipzig.de

        

Foto: privat; Icon: pngfuel.com