AG Dermatologische Onkologie

Ziele und Schwerpunkte

Die ADO wurde 1991 gegründet, um die dermatologische Onkologie zu fördern. Zu ihren Zielen zählen:

  • Verbesserung und Kontrolle der Qualität dermato-onkologischer Patientenversorgung, Koordinierung wissenschaftlicher und klinischer Aktivitäten in Deutschland, Österreich und der Schweiz,
  • Organisation von Fortbildungsmaßnahmen (u.a. Durchführung jährlicher Tagungen, wie des Deutschen Hautkrebskongresses),
  • Förderung der Zusammenarbeit und des Austausches von Informationen mit benachbarten Disziplinen und Fachgebieten,
  • Initiierung und Durchführung qualitativ hochwertiger Studien zur operativen, adjuvanten und palliativen Therapie von Hautkrebs,
  • Erstellung dermato-onkologischer Leitlinien.

Träger der ADO ist neben der Deutschen Krebsgesellschaft die Deutsche Dermatologische Gesellschaft (DDG). Mehr Details finden Sie auf der Webseite der ADO.

Vorsitzender: Prof. Dr. Dirk Schadendorf

Prof. Dirk Schadendorf

Direktor der Klinik für Dermatologie
Universitätsklinikum Essen
Hufelandstr. 55, 45122 Essen
Tel: 0201 7232431
E-Mail: dirk.schadendorf@uk-essen.de

 

Stellvertretende Vorsitzender: Prof. Dr. Ralf Gutzmer

Prof. Ralf Gutzmer

Klinik für Dermatologie, Allergologie und Venerologie
Medizinische Hochschule Hannover
Ricklinger Str. 5, 30449 Hannover
Tel: 0511 9246442
E-Mail: rgutzmer@gmx.de

 

             

Fotos: privat