Infopaket "360° Onkologie - Politik und Krebs"

"360° Onkologie" ist seit Anfang 2017 unser Informationsangebot für Politik und Gesellschaft. Dreimal im Jahr lenken wir die Aufmerksamkeit mit einer Publikation, einem Video und einer Infografik auf ein bestimmtes Schwerpunktthema, auf Versorgungszusammenhänge in der Onkologie sowie auf medizinische Innovationen. Und wir stellen die Frage, wie diese Themen das Leben von Krebsbetroffenen beeinflussen und welche Konsequenzen sich daraus für die politische Steuerung im Gesundheitswesen ergeben.

Politik und Gesellschaft erwarten zu Recht, dass sich Fachgesellschaften wie die Deutsche Krebsgesellschaft mit ihrem Fachwissen sowohl in die Versorgungsrealität als auch in aktuelle gesellschaftliche und politische Debatten einbringen. Das tun wir und orientieren uns dabei am Leitbild der verantwortlichen Interessenvertretung.

Aktuelle Ausgabe: Wissenstransfer

Titelseite zum Thema Wissenstransfer
  • Kooperation als Schlüssel zum Erfolg
  • Wissenstransfer - methodische Defizite
  • Immuntherapie: Ausweitung in Sicht?
  • Krebsprävention braucht starke Forschung
  • Neue NUB-Regeln für neue Arzneimittel
  • Wie innovationsfreundlich ist unser Gesundheitssystem?
  • Aus der Versorgung lernen
  • Den Bedarf der Patienten erforschen
Infografik Infinity-Idee

In unserer Infografik "Wie generieren wir onkologisches Wissen?" zeigen wir, wie entsprechend der Infinity-Idee der Deutschen Krebsgesellschaft ein Prozess des fließenden Austauschs zwischen Versorgung und Forschung aussehen kann.

Dr. Johannes Bruns, Generalsekretär der Deutschen Krebsgesellschaft, gibt Antwort auf die Frage „Soll ich an einer klinischen Studie teilnehmen?" Fortschritte in der Krebsmedizin gibt es nur, wenn Patientinnen und Patienten bereit sind, an klinischen Studien teilzunehmen.

Kostenfreies Abo des Magazins

* Pflichtfelder